– MBSR nach Jon Kabat-Zinn –

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)

Unserem Leben begegnen

MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction), im Deutschen meist mit „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ übersetzt, ist ein von Prof. Jon Kabat-Zinn entwickeltes Programm in Form eines 8-wöchigen Kurses, in dem es um eine für viele Menschen neue Art und Weise geht, dem Leben und seinen Herausforderungen („Stress“) zu begegnen.

Stress!

Viele herausfordernde Aspekte des Lebens verursachen uns „Stress“ und werfen die Frage auf, wie wir damit umgehen können. Wie können wir in einer oft sehr fordernden Arbeitswelt bestehen, ohne Schaden zu nehmen? Partner, Familie, Freunde, unsere Vernetzungen in der Welt haben ebenfalls Erwartungen an uns, die zu „Stress“ werden können.


MBSR: Leben mit Stress

Oft wird mit „Stress“ nur der Stress in der Arbeitswelt assoziiert, obwohl vieles mehr zu Stress führen kann: Jeder hat seine speziellen oft Angst machenden Herausforderungen. Davon abgesehen: Wo bleiben unsere eigenen Bedürfnisse inmitten all dieser stressigen Anforderungen?

istockphoto.com – © Luis Alvarez

Alltag: "Full catastrophe living"

Was tun? MBSR gibt eine eher unerwartete Antwort: Lass Dich auf Deine Erfahrung ein, so gut Du kannst. Wende Dich dem Leben und Dir selbst bewusst hier und jetzt zu!

In der Achtsamkeitspraxis untersuchen wir die unmittelbare Erfahrung des gegenwärtigen Moments und unsere Reaktion. So lernen wir die eigenen Verhaltensweisen besser kennen und nehmen wieder mehr wahr, was uns wichtig ist.

Wir üben, das Leben anzunehmen, wie es ist und auch uns selbst anzunehmen, wie wir sind. Mit Achtsamkeit lässt sich „Stress“ besser bewältigen, gleichzeitig öffnen wir uns wieder mehr für ein bewussteres Erleben des Lebens.


Die Praxis: Kursinhalte

MBSR stellt die praktische Erfahrung in den Mittelpunkt. Body-Scan, achtsames (sanftes) Yoga oder Gehmeditation unterstützen dabei, bewusster für unsere körperliche Erfahrung und die unmittelbare Erfahrung im Moment zu werden. Sitzmeditation und Atemmeditation vertiefen eine bewusste, annehmende und nicht wertende Haltung. Für Reichtum und Fülle der Lebenserfahrung kann uns gelegentliches achtsames Essen öffnen. Achtsam entdecken wir auch unsere eigenen Denk- und Reaktionsgewohnheiten. Die Übungsmöglichkeiten, auch im Alltag, sind vielfältig.

MBSR in Forschung und Therapie

Der gesundheitsfördernde Effekt von MBSR ist durch wissenschaftliche Untersuchungen gut belegt. Nicht nur das allgemeine Wohlbefinden und die Lebensqualität, auch psychosomatische Beschwerden und Schmerzen können sich verbessern. Es wurden messbare positive Veränderungen in bestimmten Hirnarealen oder bei der Immunabwehr gefunden.

fotolia.com – © dimedrol68

Achtsamkeit. Leben! Neue Wege mit MBSR.

Achtsamkeitsübungen sind auch ein gerne genutztes therapeutisches Mittel, z. B. bei Burnout oder als Rückfallprophylaxe bei Depressionen (MBCT-Programm). Ausgehend von MBSR haben sich viele achtsamkeitsbasierte Anwendungen entwickelt. Achtsamkeit ist heute Inhalt einer regen Forschung.

Der MBSR-Kurs. Termine in Müllheim und Freiburg.

Ein MBSR-Kurs beinhaltet 8 Kurseinheiten mit je 2,5 Stunden pro Woche. Ebenfalls zum Programm gehört ein „Tag der Achtsamkeit“ an einem Samstag, d. h. eine Übungseinheit mit ca. 6 Stunden. Sie erhalten 2 Übungs-CD’s und schriftliche Kursmaterialien. Vor Kursbeginn wird ein obligatorisches Vorgespräch geführt, nach dem Kurs auf Wunsch auch ein Nachgespräch.

Zur Zeit biete ich den MBSR 8-Wochen-Kurs im Raum Müllheim-Badenweiler an, bald auch in Freiburg. Kurstermine finden Sie auf der Seite „Kurse & Termine“.


Kurse, Infoabende und Termine